Kategorien
Über uns

Pflücken-Putzen-Kochen

Hauswirtschafter Dominic berichtet aus der Küche

Unsere Idee, in der Corona-Zwangs-Pause Marmeladen zu kochen, war gut. So hatten wir etwas um die Ohren, auch wenn unsere Gäste ausgeblieben sind.

Normal koche ich mit meinen Kolleginnen für rund 130 Gäste das Mittagessen, bereite aber auch Frühstück und Abendessen zu. Das ist jetzt alles weggefallen.

Spaß auf dem Erdbeerfeld

Am meisten Spaß hat mir dabei gemacht, dass wir die Erdbeeren für unsere Produkte selber gepflückt haben. Wir sind dafür mit der ganzen Hauswirtschaft zwei Tage auf ein Erdbeerfeld gefahren. In großer Runde haben wir anschließend die Erdbeeren geputzt und natürlich auch gekocht – leckere Marmeladen und sogar einen Erdbeerketchup.

Nudeln sind das Highligt

Mein persönliches Highlight sind unsere Nudeln. Wir haben zum einen klassische Weizengrieß Nudeln selber gemacht und für die ausgewogenere Küche auch Nudeln aus Dinkeldunst. Das haben wir von der Idee bis zur Umsetzung alles selber erdacht. Am Anfang wollten wir die Nudeln in unseren Hausfarben herstellen. Allerdings waren wir mit dem Ergebnis nicht zufrieden und haben diese Pläne aufgegeben. So, wie wir es jetzt gemacht haben, sind die echt top!

Lieblingsprodukt: Chutney

Am liebsten würde ich Unmengen von unserem leckeren Rhababer-Chutney mitnehmen. Es passt echt gut zu Fleisch und generell Gegrilltem.

Erdbeeraufstrich „Dominic“

Wenn ich für eine unserer Leckereien meinen Namen geben sollte, dann für unseren Erdbeeraufstrich. Ich glaube nämlich, dass der am meisten verkauft werden wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.